Ayurveda als ganzheitliche Medizin

Ayurveda medizinische Behandlung in Berlin Steglitz Zehlendorf Lichterfelde-West

Die Ayurveda-Medizin bildet in meiner Arztpraxis ein Herzstück bei der Diagnostik, Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten. Ursprünglich aus der psychosomatischen Medizin kommend, lernte ich vor vielen Jahren Ayurveda kennen und war sofort begeistert vom absolut ganzheitlichen und in sich schlüssigen Ansatz dieses jahrtausendealten Medizin-System.

 

Im Ayurveda fand ich eine wirklich funktionierende Verzahnung bei der Betrachtung und Behandlung des Zusammenspiels von Körper, Seele und Geist. Die Behandlungsmethoden des Ayurveda sind sanft und dabei zugleich effektiv. Der Schatz an Heilkräutern ist immens, die manuellen Therapiemöglichkeiten unglaublich umfangreich. Zudem können die vorbeugenden ayurvedischen Maßnahmen nicht genug gelobt werden. Es ist erstaunlich, wie viele der mehr als 2000 Jahre alten Ratschläge aus dem Ayurveda, z.B. hinsichtlich der Ernährung, nun auch auf einmal von der Schulmedizin erkannt und empfohlen werden.

 

Zuerst wendete ich den ayurvedischen Lebensstil, Ernährung und Therapieformen bei mir selbst und dann zunehmend auch bei meiner Familie an. Schnell war mir ersichtlich, wie wirksam Ayurveda beim Erreichen eines ganzheitlichen Wohlgefühls und von Gesundheit ist und welch umfangreiche  Therapiestrategien bei Krankheiten bestehen.

 

Nach einer ausführlichen Weiterbildung zum Medizinischen Ayurveda-Spezialisten an der Europäischen Akademie für Ayurveda sowie zahlreichen Zusatz-Fortbildungen wende ich die Ayurveda-Medizin nun schon seit vielen Jahren in meiner ärztlichen Praxis mit großem Erfolg an. Ich bin jeden Tag wieder aufs Neue erstaunt, wenn mir Patienten berichten, wie z.B. schon kleine Ernährungsumstellungen oft große Wirkungen für ihre Gesundheit bewirken können. 

Ayurveda Arzt Berlin Steglitz Zehlendorf Lichterfelde-West

Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda „das Wissen vom Leben“ und stammt aus dem asiatischen/ indischen Raum.

 

Im Erklärungsansatz des Ayurveda bilden Körper, Seele und Geist bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von Gesundheit und Krankheit eine Einheit. Es wird nicht das spezifische Einzelsymptom sondern das Individuum als Ganzes therapiert.

 

Wichtige Bestandteile ayurvedischer Therapie bilden die Pflanzenheilkunde, Manualtherapie, Ernährungstherapie, Reinigungs- und Ausleitungsverfahren sowie Ordnungstherapie, Psychotherapie, Meditation und Yoga. Die Therapiebausteine des Ayurveda sind vielfältig, für sich genommen jedoch einfach, naturnah und selten invasiv. Erst durch die gelungene Kombination entfaltet sich die Wirksamkeit der ayurvedischen Medizin. Somit umfasst ein ayurvedischer Therapieplan in meiner Arzt Praxis für ganzheitliche Medizin in Berlin immer mehrere Maßnahmen, die auf verschiedenen Existenzebenen des Patienten ansetzen.

Ayurveda Therapie Behandlung Berlin Steglitz Zehlendorf Lichterfelde West

Ein wichtiger Grundsatz der Ayurveda-Lehre ist der Individuumsbezug. Dabei kommt den Unterschieden der Menschen bezüglich ihres Körperbaus, ihrer Stoffwechsellage, ihrer Interessen und Neigungen, ihrer Anfälligkeiten und ihrer Reaktion auf Heilverfahren im Ayurveda eine große Bedeutung zu. Diese werden unter Berücksichtigung der individuellen Konstitution des Menschen mit allen seinen Anlagen in die Therapie integriert. Insofern gibt es im Ayurveda keine rein symptombezogenen Standardtherapien. Therapieempfehlungen orientieren sich immer an den individuellen Voraussetzungen des Patienten.

 

Im Ayurveda sind die Erhaltung und Förderung der Gesundheit ebenso wichtig wie die Behandlung und Beseitigung von Krankheiten. Gerade im Bereich der Prävention und Gesundheitsfürsorge bietet uns die Ayurvedamedizin einen großen Wissensschatz, der - einfach in seiner Anwendung - große Wirkungen für eine gesunde und zufriedene Lebensführung zeigt.

 

mail@arztpraxis-aschenbrenner.de 

oder Telefon: 030/ 20605381