Artikel mit dem Tag "Leaky Gut"



Welche Diät ist für Ihren Darm am besten - Low FODMAPs, Paleo, Autoimmunprotokoll, Low-Carb, ayurvedisch oder vegan?
12. August 2018
Es gibt derzeit nur wenige Zweifel daran, dass wir unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden über die Ernährung sehr stark beeinflussen können. Unsere Nahrung hat naturgemäß eine große Wirkung auf den Darm. Bei ungünstiger Ernährung und evtl. zusätzlichen Faktoren, wie z.B. übermäßiger Stress, kann der Darm wesentlich an der Entwicklung von Krankheiten beteiligt sein. Es entsteht z. B. eine Entzündung, die zu einer erhöhten Durchlässigkeit der Darmwand („leaky gut“) führen...

Intermittierendes Fasten - oder: Wie uns tägliche Entschlackung gelingen kann und wir dabei sogar noch abnehmen
10. April 2018
Ja, Sie haben richtig gelesen: tägliche Entschlackung (Detox) und dabei langfristig moderater Gewichtsverlust sind möglich! Und Sie dürfen sogar meist das essen, was Sie gerne mögen. Auch die Menge des Essens spielt keine so große Rolle. Medikamente/ Kräuter sind ebenfalls nicht unbedingt notwendig für diese Form der Entgiftung (Detox). Aber wie soll es dann funktionieren, das klingt zu schön und einfach, um wahr zu sein? Längere Pausen zwischen den Mahlzeiten (sog. intermittierendes...

Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder:  Wie ist das denn nun mit Laktose, Fruktose, Sorbit, Weizen, Gluten und Histamin…?!
04. Februar 2018
Das ist leider gar nicht so einfach! Viele meiner Patienten vertragen tatsächlich einen oder mehrere dieser Nahrungsbestandteile nicht. Sie klagen über Blähungen, breiigen Stuhlgang, plötzliche Durchfälle, Übelkeit, Hautausschläge, Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Völlegefühl oder Magenschmerzen. Nahrungsmittelintoleranzen sind derzeit ein häufiges Phänomen. „Aber früher haben wir doch auch alles essen können?“, fragen mich dann manche Patienten. In der heutigen Zeit ist unser...

17. November 2017
Der Begriff Mikrobiom ist in aller Munde und so sind es wortwörtlich auch die in diesem Zusammenhang therapeutisch genutzten Prä- und Probiotika. In unserem Darm tummeln sich ca. 1,5 kg Bakterien der unterschiedlichsten Arten. Sie sorgen u.a. dafür, dass wir gut oder auch weniger gut verdauen können, eine stabile oder weniger stabile Immunitätslage haben, wir Gewicht zu- oder abnehmen und erstaunlicherweise tragen sie auch dazu bei, wie wir uns fühlen („Gut-Brain-Axis“:...

12. August 2017
Die Hashimoto-Autoimmunthyreoiditis ist eine Krankheit, die ich sehr häufig bei den Patienten in meiner Praxis sehe, vor allem bei Frauen. Diese Entzündung, bei der sich das eigene Immunsystem gegen das Gewebe der Schilddrüse richtet, scheint sich wie eine Epidemie auszubreiten. Dabei führen die Krankheitszeichen, die sich sehr unterschiedlich äußern können, oft erst spät zur Diagnose und die Betroffenen wissen manchmal jahrelang nicht, warum es ihnen nicht so richtig gut geht. Die...